Community-Wiki
Advertisement
Community-Wiki

NOEDITSECTION[]

Lässt sich der Verhaltensschalter "NOEDITSECTION" auch auf bestimmte Bereiche der Seite begtrenzen bzw. gibt es eine Möglichkeit einen einzelnen Bearbeitungslink oder nur die eines Abschnittes zu verstecken? Tersos 20:12, 13. Mär. 2012 (UTC)

Ohne weiteres ist das nicht möglich. Versuch es mal per CSS mit dem folgenden Workaround. Die Überschrift im Artikel erstellen mit:
<h2 class="MyHeading">Titel der Überschrift</h2>
Dann im betreffenden Wiki in der Datei "MediaWiki:Wikia.css" die verwendete Style-Klasse definieren:
.MyHeading span.editsection {
  display: none;
}
Getestet hab ichs bisher nicht, es sollte aber so oder ähnlich funktionieren. Alternativ könnte man ein Konstrukt per Vorlage definieren, das äußerlich wie eine Überschrift aussieht, aber ohne Überschriftensyntax auskommt. Allerdings weiß ich gerade nicht, wie man dann diese Zeile ins Inhaltsverzeichnis bekäme.
Gruß, --Weas-El  08:30, 14. Mär. 2012 (UTC)

Variable für URL der aktuellen Seite gesucht[]

Gibt es auch eine Variable, für die automatisch die komplette URL der aktuellen Seite eingesetzt wird?

Wenn ich diese Variable als Beispiel auf dieser Seite einsetzen würde, sollte an Stelle der Variablen http://de.community.wikia.com/wiki/Hilfe_Diskussion:Zauberwörter stehen.

Danke & Bis Bald,
Siggy2.png 16:50, 23. Okt. 2013 (UTC)

So eine Variable gibt es nicht. Aber du kannst das Ergebnis durch eine Kombination von einer Variablen mit 2 Funktionen erreichen: {{#urldecode:{{fullurl:{{FULLPAGENAME}}}}}}. Arkondi (Diskussion) 18:18, 23. Okt. 2013 (UTC)

Super, vielen Dank! :)

Noch eine Frage, die vielleicht nicht ganz zu diesem Thema passt (sorry!):

Es gibt ja diese action=edit-, preload=Vorlage:- und editintro=Vorlage:-"Elemente". Wie kann ich diese "Elemente" in einen normalen Link ([[...]]) packen (beispielsweise bei einer Weiterleitung)?
Siggy2.png 16:08, 25. Okt. 2013 (UTC)

In normalen Wikilinks ist das nicht möglich. Du kannst aber einen normalen Link mit diesen URL-Parametern erzeugen, indem du fullurl verwendest. Falls du so einen Link öfter, aber für verschiedene Seitennamen, benötigst, solltest du jedoch stattdessen eine Inputbox verwenden. Arkondi (Diskussion) 16:33, 25. Okt. 2013 (UTC)
In Weiterleitungen geht das also nicht, schade.
Nochmal zur ursprünglichen Frage:
Kann man bei dieser Variablen-Kombination ({{#urldecode:{{fullurl:{{FULLPAGENAME}}}}}}) irgendwie einen Linktext eingeben?
Siggy2.png 16:43, 25. Okt. 2013 (UTC)
Da das Ergebnis von {{#urldecode:{{fullurl:{{FULLPAGENAME}}}}}} ein normaler Link ist, kannst du den Linktext auf die übliche Weise angeben. Aus [{{#urldecode:{{fullurl:{{FULLPAGENAME}}}}}} diese Diskussionsseite] wird also diese Diskussionsseite
Arkondi (Diskussion) 18:19, 25. Okt. 2013 (UTC)

Vergleichen mehrerer Ausdrücke mit #ifeq[]

Hallo, ich wollte fragen ob man mit #ifeq auch einen Ausdruck mit mehreren anderen vergleichen kann, nach dem Schema:

Wenn Ausdruck1 = Ausdruck2 oder Ausdruck1 = Ausdruck3 oder Ausdruck1 = Ausdruck4, dann zeige Inhalt1, wenn nicht zeige Inhalt2.

Oder gibt es dafür eine andere Parser-Funktion?

Paul

ÜBER MICHKONTAKT ZU MIR 17:22, 30. Mär. 2014 (UTC)

Dafür kann switch verwendet werden.
{{#switch:{{{Ausdruck1}}}
 |Ausdruck2|Ausdruck3|Ausdruck4 = Inhalt 1
 |#default = Inhalt 2
}}
Arkondi (Diskussion) 18:02, 30. Mär. 2014 (UTC)

Zwei Parameter auf Leerheit prüfen & UND/ODER-Verknüpfungen[]

Gibt es die Möglichkeit, bei zwei Paramatern gleichzeitig abzufragen, ob diese leer sind und kann man bei if, ifeq, etc. auch AND/OR/XOR benutzen?
Gruß, Agent Zuri Über mich Nachrichtenseite Ankündigungen 17:47, 5. Nov. 2014 (UTC)

Um mehrere Parameter gleichzeitig auf Leerheit zu überprüfen, schreibt man sie einfach hintereinander als Ausdruck:
{{#if:{{{Parameter1|}}}{{{Parameter2|}}}|...|...}}
AND und OR sind als logische Operatoren verfügbar, jedoch nicht als Bitoperatoren (siehe Hilfe:Zauberwörter/expr). Arkondi (Diskussion) 18:15, 5. Nov. 2014 (UTC)
Cool! Danke. Das ist ja mal wieder schön einfach ;)
Ahso, okay. Schade. Aber die erste Lösung reicht ja auch.
Agent Zuri Über mich Nachrichtenseite Ankündigungen 19:37, 5. Nov. 2014 (UTC)
Kannst dir zur Not ja eine HilfsVorlage anfertigen:
Vorlage:AND:
{{#if:{{{Parameter1|}}}
  |{{#if:{{{Parameter2|}}}
     |true
     |
   }}|
}}
Vorlage:OR:
{{#if:{{{Parameter1|}}}
  |true
  |{{#if:{{{Parameter2|}}}
     |true
     |
   }}
}}
Vorlage:XOR:
{{#if:{{{Parameter1|}}}
  |{{#if:{{{Parameter2|}}}
     |
     |true
   }}
  |{{#if:{{{Parameter2|}}}
     |true
     |
   }}
}}
Hoffe ist was dabei und hoffe, dass es funktioniert. (Bitte selbst testen ob es zum Einen funktioniert und zum Anderen logisch richtig ist.) Die Vorlagen prüfen nur ob eine Variable mit IRGENDWAS gesetzt ist - der Inhalt ist dabei egal (also ein Buchstabe ist einer Zahl oder einem Sonderzeichen gleichgesetzt).
Aufruf der Vorlagen: {{OR|Parameter1|Parameter2}} - Rückgabe dann entweder true oder [leer]. Das "leer" ist wichtig für bedingte Abfragen. Ggf. müssen die Vorlagen etwas zusammen gestaucht werden, damit keine Leerzeichen oder Zeilenumbrücke übertragen werden, die zu einem verfälschten Ergebnis führen.
-- 20M61 (Nachricht) 22:20, 5. Nov. 2014 (UTC)
Arkondis Code ist ja bereits ein OR.--PedroM 22:53, 5. Nov. 2014 (UTC)
Hallo 20M61, habe deine Vorlagen mal (versuchsweise) in mein (geründetes) Wiki (nach w:c:de.ehwa-unnt-kabahl:Vorlage:UND, ..:Vorlage:ODER und ..:Vorlage:ENTWEDER ODER) übernommen. Leider scheint keine dieser Funktionen oder Verrichtungen ihren Dienst so zu erledigen, wie es wohl zu erwarten sein sollte. Wenn jemand da weiterhelfen kann, ist der- oder auch gerne diejenige herzlich eingeladen, die (noch) bestehenden Fehler auszubügeln. Mit besten Grüßen, Ehwa, am 15.9.2017, 10:10 (MESZ)
Das Problem ist, das die if-Funktion den Ausdruck lediglich darauf überprüft, ob dieser leer oder nicht leer ist. Boolesche Wahrheiten klappen da nicht. Ich habe jetzt nicht alles durchgeprüft, aber es müsste klappen, wenn du aus jedem #if ein #ifexpr machst. -- DarkBarbarian.png Barbar (talk) 10:05, 15. Sep. 2017 (UTC)
Jep, das wars. :-) Besten Dank. Die falsch- oder denglisch false-Ausgaben fehlen zwar (noch?), aber damit kann ja dennoch auch schonmal richtig (weiter)gearbeitet werden. -- Ehwa, am 15.9.2017, 12:28 (MESZ)
Hinter den freien Pipes kannst du "false" schreiben (oder "falsch" etc.), dann dürfte es komplett deinen Vorstellungen entsprechen. -- DarkBarbarian.png Barbar (talk) 10:57, 15. Sep. 2017 (UTC)
Ah, nochmals Danke vielmals. So ähnlich hatte ich mir das zwar auch schon gedacht, mit deinem Hinweis spart das aber (mutmaßlich) nochmal ne ganze menge Versuchs- und Grübelzeit. Hast auf jeden Fall was bei mir gut. :-) -- Ehwa, am 15.9.2017, 14:32 (MESZ)

Gender-Begrüßung[]

Guten Abend,

ist es mittels if oder switch möglich, das Geschlecht des Lesers herauszu bekommen und eine dementsprechende Begrüßung ausgeben zu lassen?


Hatte es schonmal mit {{#if:{{{gender|}}}Text für Mann|Text für Frau|Unbekannt}} versucht aber das klappt nicht.

TaexYang (Diskussion) 21:51, 12. Okt. 2017 (UTC)

Es ist nicht möglich, da FANDOM weder das Geschlecht speichert noch veröffentlicht, sofern es nicht bewusst vom Nutzer im Profil angegeben wird. Und selbst diese Angabe könnte man nicht für sowas nutzen. -- Pucky (talk) 22:05, 12. Okt. 2017 (UTC)
Doch, ist es:
männlich weiblich unbekannt/sonstiges/fehlerhafte Angabe
Benutzer Mira84 (Vorgänger von ForestFairy) ForestFairy (Vorgängerin von Mira Laime) Agent Zuri
Code
Hallo {{gender:Mira84|lieber Benutzer|liebe Benutzerin|?}}!
Hallo {{gender:ForestFairy|lieber Benutzer|liebe Benutzerin|?}}!
Hallo {{gender:Agent Zuri|lieber Benutzer|liebe Benutzerin|?}}!
ergibt Hallo ?! Hallo ?! Hallo ?!
Gruß, Agent Zuri Profil Nachrichtenseite Blog 12:04, 13. Okt. 2017 (UTC)
Oh, tatsächlich. An diese Möglichkeit hatte ich gar nicht gedacht. Danke, Zuri! :) -- Pucky (talk) 18:11, 13. Okt. 2017 (UTC)
Jopp, ist aber eh schlecht anwendbar, da die meisten entweder gar nichts oder was anderes eingetragen. :) Agent Zuri Profil Nachrichtenseite Blog 18:16, 13. Okt. 2017 (UTC)
Solche Lösungen sind finde ich eh immer schwierig. Als Nutzer wäre ich eher verwirrt, wenn ich „persönlich“ angesprochen würde. Da bleibt man wohl besser beim üblichen Standard. :D -- Pucky (talk) 18:20, 13. Okt. 2017 (UTC)
Advertisement