Wenn du auf Fandom einen Artikel bearbeiten möchtest, klickst du einfach oben rechts auf Bearbeiten. Daraufhin öffnet sich das Bearbeitungsfenster, auch „Editor“ genannt, wo du deine gewünschten Änderungen vornehmen kannst, z. B. Text ergänzen, Bilder oder Videos einfügen, oder die Formatierung des Textes anpassen.

Statt auf den Bearbeiten-Button zu klicken, kannst du auf einer Seite auch die „E“-Taste deiner Tastatur drücken.

Es gibt verschiedene Bearbeitungswerkzeuge, die du nutzen kannst:

VisualEditor
Die meisten ausgeloggten und neuen Benutzer sehen den VisualEditor, der es ermöglicht, die Seite so zu bearbeiten, wie sie auch nachher angezeigt wird.
Quelltext-Editor
Im 2010-Quelltexteditor kannst du Seiten direkt mit Wikitext bearbeiten. Dieser Editor eignet sich für Nutzer mit fortgeschrittenen Kenntnissen und für kompliziertere Formatierungen.
VisualEditor – Quelltextmodus
Der Quelltextmodus des 2017-VisualEditors ist ebenfalls ein Quelltexteditor. Er bietet sich für Nutzer an, die gerade erst auf Wikitext umsteigen sowie für Nutzer mit fortgeschrittenen Kenntnissen an.
Mobiler Editor
Besuchst du Fandom von einem Mobilgerät aus, wird mit Klicken auf das Bearbeitungssymbol automatisch der mobile Editor geladen. Genutzt wird dabei eine mobile Version des VisualEditors (inklusive seines Quelltextmodus).

Welchen Editor solltest du benutzen?

Im Menü des Bearbeiten-Knopfs ist je nach Einstellung die Option zu sehen, stattdessen den VisualEditor oder einen der Quelltexteditoren zu nutzen.

Welcher Editor sich durch Klick auf den Bearbeiten-Button öffnet, hängt davon ab, was du in deinen Einstellungen gewählt hast und ob du eingeloggt bist oder nicht. Im Reiter „Bearbeiten“ kannst du festlegen, welcher Editor sich für dich standardmäßig öffnen soll. Willst du einmal einen anderen Editor nutzen, kannst du diesen laden, indem du statt auf „Bearbeiten“ zu klicken das Ausklappmenü direkt daneben öffnest und dort den gewünschten Editor auswählst.

Ausgeloggte Nutzer sehen immer den VisualEditor, sofern dieser auf der jeweiligen Seite verfügbar ist.

Alle Editoren haben eines gemeinsam: Nachdem du deine gewünschten Änderungen vorgenommen hast, musst du auf „Seite speichern“ klicken, damit deine Änderungen übernommen werden. Hab keine Scheu beim Bearbeiten – du kannst nichts kaputt machen, denn alle Seitenänderungen werden in der Versionsgeschichte gespeichert und können auch wieder rückgängig gemacht werden.

Mehr Hilfe

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.