Fandom


  • Nekky-chan
    Nekky-chan schloss diesen Diskussionsfaden. Grund:
    Abgeschlossen
    14:48, 19. Mai 2020

    Moin.

    Also ich möchte jetzt nicht mosern - ABER - ich habe jetzt einen "Admin" auf der Seite der das Legopedia adoptiert hat und das mit weniger als 40 Edits in der dafür vorgesehenen Zeit, der dazu noch auf "Bürokratenrechte" pocht, damit er einen "sehr aktiven Freund" zum Admin machen kann. Dieser ist aber genau wie der Adopteur gerade mal ne Woche in diesem Wiki aktiv und hat noch weniger Edits gemacht. Ich möchte jetzt nur darum bitten keine weiteren Rechte mehr zu verteilen, da ich zwar was die OnlineEdits in diesem Wiki angeht nicht wirklich viel schaffe in der letzten Zeit aber dennoch "DA" bin. Sollte sich herausstellen, das der "Adopteur" wirklich das macht, was er angekündigt hat, nämlich 2 Wikis zusammen zu legen und das auch aktiv und nicht 120 von 136 Edits darauf zu verschwenden Vorlagen zu erstellen die schon vorhanden sind oder sein Profil ins rechte Licht zu rücken, bin ich gerne bereit meine Rechte an ihn ab zu treten und das Wiki an ihn zu übergeben.

    Denn und ich will jetzt keinem was schlechtes, habe ich nun in mehr als 3 Wikis, immer wieder Leute kommen gesehen die es für knapp 4 Wochen geschafft haben was zu machen und danach über kurz oder lang garnicht mehr erschienen sind und somit dann der nächste Koch die Suppe gewürzt hat, was aber nicht unbedingt zur Qualität eben dieser bei trug.

    Wie gesagt, die Adminrechte kann er erstmal behalten und sollte ich mich irren und er macht was er in 3 Wikis angekündigt hat - kann er den Bürokraten machen vorher bitte nicht. Außerdem bitte ich darum zu bedenken, das dank Corona momentan die Familienväter (zu dieser Gruppe gehöre ich) weniger Zeit haben da weder Schulen noch KiTas normal geöffnet sind, was im Gegenzug wiederrum einem 13 jährigem Schüler (zu dieser Gruppe gehört der "Adopteur") mehr Zeit einräumt, was aber in ein paar Monaten dann wieder anders aussehen könnte und dieser Rollentausch den Fokus der einzelnen beteiligten Personen wieder verschieben kann/wird.

    MfG RuffN3kk

      Lade Editor…
    • Moin RuffN3kk,

      die (auch dort frischen) Adminrechte wurden im Zuge der Zusammenlegung mit dem Lego Videospiele Wiki übertragen. Bürokratenrechte stehen erstmal nicht zur Debatte.

        Lade Editor…
    • Moin.

      Ich Danke Dir für die sehr Fixe Antwort und würde behaupten - alles gut. ;)

      Nochmals Danke

      MfG

      Ruffn3kk

        Lade Editor…
    • Warum wurde der Account des Adopteurs nun deaktiviert? 

        Lade Editor…
    • Darf ich hier auch nochmal einhaken? Soweit ich das verstanden habe, handelt es sich bei besagten Nutzern um CroissantGZ und Jay Walker76, und diese sind nun deaktiviert. Darf ich nach dem Grund fragen? Die beiden sind in meinem Wiki hochaktiv und haben sich nie etwas zu Schulden kommen lassen, warum können sie sich nun nicht mehr anmelden?

      Wäre es außerdem nicht hilfreich gewesen, zunächst in persönlichen Kontakt mit ihnen zu treten?

      Oder ist der Kausalzusammenhang ein anderer, den ich gerade nicht durchblicke?

        Lade Editor…
    • Accounts werden entweder durch Antrag des Benutzers oder durch Fandom deaktiviert, in den meisten von diesen Fällen wurden dann die Nutzungsbedingungen verletzt.

      Die genauen Gründe werden nicht in der Öffentlichkeit bekannt gegeben.

        Lade Editor…
    • Okay, dann werden die Gründe eben nicht in der Öffentlichkeit bekannt gegeben. Aber werden sie nichtmal dem betroffenen Nutzer mitgeteilt?

        Lade Editor…
    • Das einzige mir bekannte Vergehen war ein Verstoß gegen die Altersbeschränkung, kommt FANDOM dahinter wird man gebannt. Was mich aber dermaßen schockiert, ist, dass wir am Wochenende in unserem Wiki, in dem viele Minderjährige Benutzer unterwegs sind, einen extrem heftigen Spam Angriff, mit Gewald und Pronobildern, sowie Kommentaren und übelen Beleidungen. Die Beiden Profile sind immer noch nicht deaktiviert und das muss ich sagen kann ich in dem Fall wirklich nicht verstehen! Sie sind zwar bei uns im Wiki gesperrt, aber wo anders könnten sie jederzeit weiter machen! Das ist es, was mich dermaaßen sprachlos macht! 

        Lade Editor…
    • Annaeru sagte:
      Okay, dann werden die Gründe eben nicht in der Öffentlichkeit bekannt gegeben. Aber werden sie nichtmal dem betroffenen Nutzer mitgeteilt?

      Die beiden waren selber total überrascht! Sie haben es nur durch uns erfahren und keine E-Mail oder der gleichen dazu bekommen! Ich finde, dass FANDOM so etwas wenigstens den betreffenden Nutzern mitteilen sollte!

        Lade Editor…
    • Hä, das merke ich ja erst jetzt. Ist das jetzt nur wegen der Legopedia Sache????!!!

      Grüße CroissantGZ 70px Kontakt

        Lade Editor…
    • Die beiden Benutzer vom Wochenende wurden bereits global gesperrt, wie ihr auf deren Profilen sehen könnt.

      Wie ich in meinem Kommentar oben schon sagte, liegen Accountdeaktivierungen durch Fandom meist in einer Verletzung der Nutzungsbedingungen begründet. Es ist nicht notwendig, einen Benutzer darüber zu informieren, dass sein Account deaktiviert wurde, denn eine Deaktivierung ist irreversibel.

      Wenn die Frage nach dem "Warum?" kommt, verweise ich einfach mal auf die Nutzungsbedingungen, dann sollte sich diese Frage eigentlich erledigt haben.

        Lade Editor…
    • Gesperrt, aber nicht deaktiviert!

        Lade Editor…
    • Ich habe mir die mal durchgelesen. Soweit ich das gesehen habe, haben weder JayWalker76 noch ich irgendwo dagegen verstoßen. Sollte ich falsch liegen, klär mich auf.

      Verärgerte Grüße CroissantGZ 70px Kontakt

        Lade Editor…
    • DarkBarbarian sagte: Wenn die Frage nach dem "Warum?" kommt, verweise ich einfach mal auf die Nutzungsbedingungen, dann sollte sich diese Frage eigentlich erledigt haben.

      Ich kenne die Nutzungsbedingungen, ich habe sie schließlich gelesen und akzeptiert. Mir ist ebenfalls kein Verstoß der beiden bekannt. Wenn ich falsch liegen sollte, klär mich gerne auf.

        Lade Editor…
    • @Alpenpanorama Auch wenn Vandalismus in dieser Form gegen die Nutzungsbedingungen verstößt, bedeutet nicht jeder einzelne Verstoß gleich eine Deaktivierung des Accounts. Als Konsequenz gegen diesen Verstoß wurde sich für eine globale Sperre entschieden.

      Es gibt bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um einen Account auf Fandom besitzen zu dürfen. Im Fall von den beiden Benutzern, um die es geht, war das nicht der Fall. Wenn ihr sie bereits gelesen habt, und den Grund nicht gesehen habt, kann ich euch leider nichts weiter sagen, als sie noch einmal zu lesen.

      Fandom deaktiviert Accounts nicht, wie sie lustig sind, sondern hat schon einen guten Grund dafür - Spaß macht das mit Sicherheit nicht. Aber es gibt Regeln, an die man sich halten muss und bei Verstoß dieser Regeln kann es zu einem Verlust des Accounts führen. Tut mir leid.

      Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Und bitte, erstellt keine weiteren Accounts, bis ihr nicht die Voraussetzungen erfüllt. Andernfalls kann das dazu führen, das ihr ganz das Recht verliert, auf Fandom mitzuarbeiten.

        Lade Editor…
    • DarkBarbarian sagte:
      @Alpenpanorama Auch wenn Vandalismus in dieser Form gegen die Nutzungsbedingungen verstößt, bedeutet nicht jeder einzelne Verstoß gleich eine Deaktivierung des Accounts. Als Konsequenz gegen diesen Verstoß wurde sich für eine globale Sperre entschieden.

      Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Und bitte, erstellt keine weiteren Accounts, bis ihr nicht die Voraussetzungen erfüllt. Andernfalls kann das dazu führen, das ihr ganz das Recht verliert, auf Fandom mitzuarbeiten.

      Ich fasse also nochmal zusammen: Wenn zwei Personen in einem Wiki, das sich mit einem Medium beschäftigt, deren Altersempfehlung bei 5-13 Jahren liegt, eindeutig Pornografische Inhalte posten, werden diese "nur" gesperrt.

      Melden sich aber in dem selben Wiki zwei andere Benutzer an, die hochaktiv sind und die Community bereichern, werden ihre Acconts ohne jegliche Vorwarnung, Informationen über das "Vergehen" oder Möglichkeit zur Rechtfertigung deaktiviert und sie werden von der globalen Community ausgeschlossen?

      Irgendwie erinnert mich das an den Umgang mit Gewalt an Frauen...

        Lade Editor…
    • Ich kann dir da nur zustimmen Brom! Außerdem sollte man doch erstmal den beiden eine Möglichkeit der Rechtfertigung erlauben, sowie sie über den genauen Hintergrund informieren, es kann ja auch passieren, dass man die Regeln kennt und nur aus Versehen gegen eine verstößt, da man nicht wusste, dass etwas auch darunter fällt. Zudem sollte FANDOM schon Beweise liefern, schließlich ist eine Strafe ohne Beweise nicht möglich! Auf bloßen Verdacht komplette Accounts zu deaktivieren, sowas geht gar nicht! Vielleicht wäre es an der Zeit, sich mal nach einer neuen Plattform umzusehen!

      Und übrigens, ich heiße Alpenpanorama24, nicht Alpenpanorama!

        Lade Editor…
    • Accounts werde von Fandom nicht nur durch bloßen Verdacht deaktiviert, es gibt immer Gründe dafür. Leider gilt auch hier: Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Auf jeder Internet-Plattform gibt es Richtlinien - das ist nicht nur bei Fandom so, dass Accounts wegen eines Verstoßes gelöscht/gesperrt/deaktiviert werden.
      Mit der Registrierung stimmt man auch gleichzeitig den Nutzungsbedingungen zu. Wird gegen diese verstoßen, kann es zu Sanktionen kommen, ob auf Fandom oder anderswo.

      Bzgl. global gesperrter Spam-Konten: diese und andere globale gesperrte Benutzerkonten werden nach einer gewissen Zeit automatisch deaktiviert. Aber es macht keinen Unterscheid, da diese Benutzerkonten so oder so nicht weiter genutzt werden können.

      Ich schließe diesen Diskussionsfaden, da das Thema verfehlt wird und dieser Fall abgeschlossen ist.

        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.