Fandom


  • In diesem Grundlagen-Seminar zeigen wir dir, wie du auf einer Seite Videos einfügen kannst: Wie du bereits im Wiki vorhandene Videos hinzufügst, wie du Videos von anderen Video-Plattformen einbettest und sie auf der Artikelseite positionierst und weiter bearbeiten kannst.



    Weiterführende Links findest du wie immer auf der entsprechenden Seite der Wikia-Universität.

    Hast du Fragen oder einen Kommentar zu diesem Thema? Weitere Beispiele, Ideen oder Tipps? Hier im Forum ist der richtige Ort dafür!

      Lade Editor…
    • Videos sind wirklich ein gutes Mittel um seinen Artikel entscheidend zu verbessern. Leider ist Wikia kein Video-Hoster. Das bedeutet: Wikia hält keine eigenen Videos auf ihren Servern, sondern bedient sich anderer Plattformen (z.B. Youtube) um die dort bereits vorhandenen sehr weit fortgeschrittenen effizienten Systeme zu nutzen. - In der Theorie eine durchaus sehr gute Entscheidung - leider in der Praxis häufig mit Problemen verbunden:

      Habt ihr Inhalte, wie z.B. Trailer, Nachrichten, Kritische Meinungen, oder einfach ein Video, welches in den USA produziert wurde und ggf. Musik enthält, kann es sein, dass es in Deutschland nicht angezeigt wird. Dafür gibt es meist zahlreiche Gründe, wie z.B. eine Ländersperre, die GEMA, welche behauptet ihnen würden Rechte gehören, oder einfach, dass der Uploader wegen anderer Sachen gesperrt wurde und damit automatisch alle seine Videos gesperrt sind. In solchen Fällen werden eure Videos für alle Nutzer unbrauchbar.
      Man kann meist ein unbrauchbares Video von dem alten guten Video nicht unterscheiden, da das Teaser-Bild anders gespeichert wird (also man sieht das Bild, aber klickt man auf "abspielen" erhält man die Nachricht, dass es nicht geht).

      Ich hatte früher einige Artikel-Serien zu total legalen Webisoden geschrieben (die kostenfrei über das Internet verbreitet wurden). Regelmäßig im Abstand von 3 Wochen bis 6 Monaten konnte ich die Links austauschen, weil irgendwas wieder damit war. Am Ende habe ich frustriert aufgegeben und verwende Videos mittlerweile nicht mehr als zentrales Mittel um etwas zu veranschaulichen, sondern höchstens als Beigabe.
      Etwas ähnliches habe ich auch bei den Teasern im deutschen Disney-Wikia zum Film "Inside out" gesehen: Hier konnte man einige Teaser nach wenigen Wochen nicht mehr schauen, weil sie gesperrt oder gelöscht wurden.

      Fazit: Es ist sehr schön, wenn es zuverlässig funktionieren würde.

      Ps.: Frage an ElBosso: Nützt es was einen eigenen Youtube-Channel aufzumachen für sein Wikia und dort sämtliche Videos hinein zu speichern, die man in seinem Wikia verwenden will? Obwohl ich auch da vermute, dass gnadenlos getrollt wird und man irgendwelche Strikes bekommt wenn man "einfach so" Webisoden in seinen YT-Account kopiert.

        Lade Editor…
    • Hey 20M21, ich bin zwar nicht Bosso, aber ich wollte auch mal meinen Senf dazu geben. Bezüglich der Einbindung von Videos durch wikia-fremde Videohoster kann ich dir vollkommen zustimmen. Selbst wenn du einen eigenen YT-Account hast unterliegst du den gleichen AGB´s und Beschränkungen wie jeder andere Nutzer der jeweiligen Plattform. Bei mir lag es meist an der Hintergrundmusik der jeweiligen Videos, aber es gibt einen kleinen Trick, der entweder zeitweise oder auch manchmal dauerhaft funktioniert. Dafür verzichte ich auf die ersten 15s eines Titels und falle nicht gleich in das Filterraster, was dir direkt nach dem Upload zum Verhängnis wird. Wie gesagt funktioniert das leider nicht immer dauerhaft - weshalb ich mich persönlich dazu entschieden habe, GIF-Animationen aus den Videos zu konvertieren. Das ist zwar ein ganz schöner Qualitätsverlust - zeigt visuell genau das ([[1]]), was ich beschreibe.

        Lade Editor…
    • 20M61 sagte:
      Leider ist Wikia kein Video-Hoster. Das bedeutet: Wikia hält keine eigenen Videos auf ihren Servern

      Es stimmt zwar, das Wikia nicht direkt Video-Hoster ist, aber die Videos, die du auf video.wikia.com findest, sind zu 100% lizenziert, werden nicht „ohne weitere einfach so“ verschwinden und werden quasi von uns gehostet. Dort findet man zwar überwiegend englischsprachiges Material, aber vor allem die Anzahl an deutschsprachigen Trailern bspw. zu Filmen wächst. Der Inhalt ist natürlich von unseren Partnern abhängig und ich gebe zu: Die Handhabung der Suche dort ist eher unvorteilhaft. Aber das bessert sich vielleicht noch. ;)


      20M61 sagte:
      Ps.: Frage an ElBosso: Nützt es was einen eigenen Youtube-Channel aufzumachen für sein Wikia und dort sämtliche Videos hinein zu speichern, die man in seinem Wikia verwenden will? Obwohl ich auch da vermute, dass gnadenlos getrollt wird und man irgendwelche Strikes bekommt wenn man "einfach so" Webisoden in seinen YT-Account kopiert.

      Wie immer musst du das Urheberrecht beachten. Wenn bspw. der Rechteinhaber der von dir erwähnten Webisoden entscheidet, dass diese nur auf der eigenen Plattform zu sehen sein sollen und nicht auf YT, oder er entscheidet sich aus welchen Gründen komplett gegen die Verbreitung, dann wird er dies auch durchsetzen wollen. Entsprechend muss man sich dem fügen und ich rate von „Workarounds“ ab.

      Ein bisschen anders sieht es dagegen bei offiziellem Pressematerial oder bspw. Gameplay-Szenen in Videospielen aus. Gelegentlich kommt es vor, dass Agenturen/Entwickler/Studios besonderen Wert auf die Verbreitung von Trailern legen und bieten diese von sich aus zum Download an, damit z. B. YouTube-Kanäle diese verwenden können, wobei man sich da auch fast darauf verlassen kann, dass diese bei großen Kanälen erstmal im Netz bleiben und nicht aufgrund des Urheberrechts runtergenommen werden. Wenn ihr in einem Videospiel eine bestimmte Szene habt, die ihr für einen Artikel braucht, sehe ich ad hoc, sofern es im Rahmen bleibt, kein Problem, diese aufzuzeichnen, auf einen eigenen Kanal zu laden und im Wiki einzubinden.

        Lade Editor…
    • Vielen Dank für eure beiden Antworten. Die Formatierung ins animierte Gif ist eine kleine Lösung für kurze Szenen (PNG wäre auch konstruiert um Animationen darzustellen, wird dafür jedoch selten verwendet, weil man dafür eine Lizenz braucht bzw. teure Programme). In meinem TV-Wikia bringt mir das jedoch wenig, weil es von Bild und Ton lebt. Die Farben - selbst in einem kleinen Ausschnitt sind viel zu viele für Gif (Beschränkung: 256 unterschiedliche Farben im gesamten Werk). Man müsste also alles in Grautöne umwandeln um qualitativ etwas darzustellen. Naja ... und dann wird es unhübsch (die meisten Szenen sind sehr dunkel - man würde kaum noch was sehen).

      Das mit den Lizenzen in video.wikia.com habe ich irgendwie mal gehört. Allerdings - gebranntes Kind scheut das Feuer - habe ich seitdem nicht mehr probiert neue Videos hochzuladen. Das mit der englischen Sprache ist tatsächlich ein Problem für unser deutsches Wikia. Gibt es denn die Möglichkeit Untertitel bereit zu stellen? Youtube hat ja da gerade eine Untertitel-Offensive, wo jeder Hans-Wurst einen Untertitel zu einem Video erstellen kann. Das wäre schon mal ein guter Schritt weiter. Der nächste wäre dann, wenn man die Videos nachvertonen (synchronisieren) könnte und sie unter die gleiche Lizenz stellen, wie das englische Original bereits steht.

      Das mit den YT-Kanal stimmt natürlich. Dadurch könnte ich also nur verhindern, dass die Videos als Kollateralschaden gelöscht wird (also Youtube den Kanal schließt, weil der Benutzer an anderer Stelle zu schlimme Verstöße gemacht hat).

        Lade Editor…
    • Hallo Elbosso,

      dein video hilft bestimmt vielen weiter!Dein Video ist nice!

        Lade Editor…
    • Sternenjäger sagte:
      Hallo Elbosso,

      dein video hilft bestimmt vielen weiter!Dein Video ist nice!


      Danke ;)

      https://media1.giphy.com/media/qPcX2mzk3NmjC/200.gif

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.