Fandom


  • Wenn man die Vorlagen etwas übersichtlicher gestalten will und alles schick mit Zeilenumbruch und Einrückungen macht, dann bekommt man anschliessend alles in einem pre-Tag. Inklusive der entsprechenden Formatierung Kann man das irgendwie unterdrücken und trotzdem eine lesbare Vorlage haben? Oder ist das schlicht ein Bug/Parserfehler?

      Lade Editor…
    • Moin,

      könntest du ein Beispiel posten? Unter deiner Beschreibung kann ich mir das leider nicht richtig vorstellen.

      LG, FANMADE_Rainbow_Dash_Flying.gifRaintalk

        Lade Editor…
    • Hallo Xapiro,

      eine Zeile, die mit einem Leerzeichen beginnt, wird als im Wikitext standardmäßig als vorformatierter Text behandelt. Das ist weder Bug noch Parserfehler, sondern ein Feature. Für eine übersichtliche Code-Einrückung ist das leider unzweckmäßig.

      Gruß

        Lade Editor…
    • z.B.

      <div>
        irwas mit 2 leerzeichen vorn
      </div>
      
        Lade Editor…
    • Moin,

      wenn man seine Vorlagen-Klassifixierung auf "Infobox" ändert, dann wird das verhindert. Jedoch ist dann die Hilfe:Vorlagen-Klassifizierung falsch.

      LG, FANMADE_Rainbow_Dash_Flying.gifRaintalk

        Lade Editor…
    • Ok. Ich fürchte mit leben zu müssen bzw. meine Mitautoren. lach Thx. Dann schreib ich nen monströsen oneliner.

        Lade Editor…
    • Weas-El
      Weas-El hat diese Antwort entfernt. Grund:
      blöde Idee, merk ich selbst ;)
      16:56, 3. Jun. 2016
      Diese Antwort wurde entfernt
    • Ja, ich fürchte, dir bleibt nichts anderes übrig, als auf die Einrückung zu verzichten. Ein Zeilenumbruch ist aber möglich, ein Einzeiler muss es deshalb nicht werden.

      @Rain: Das mit dem Vorlagentyp:Infobox halte ich für ein Gerücht. Ich hab es unter w:c:weas-el:Vorlage:Test_Pre-Darstellung sicherheitshalber mal ausprobiert.

        Lade Editor…
    • Tatsache, dann bleibt es wohl ein Gerücht. ;)

        Lade Editor…
    • Wenn du ein Kommentar abgeben möchtest, dann kannst du das mit <!-- Kommentar -->
      Damit strukturiere ich viel von meinem Code:

      Ich bin ein Text<!--
      --><table style="border: 1px solid grey;"><!--
         --><tr><!--
            --><td>Ich bin Zelle 1<!--
            --><td>Ich Zelle 2<!--
         --></tr><!--
      --></table>

      Ergibt dann:

      Ich bin ein Text
      Ich bin Zelle 1Ich Zelle 2

      Hier läuft man allerdings Gefahr, dass man irgendein Kommentar nicht geschlossen hat und alles ab da dann nicht gut aussieht.


      Als Alternative zu PRE gibt es "<syntaxhighlight lang="HTML5"> Inhalt </syntaxhighlight>"

        Lade Editor…
    • Es ging hierbei wohl eher darum den "PRE-Effekt" zu vermeiden. Der Code wurde nur eingerückt, weil es beim Editieren schöner für das Auge ist.

        Lade Editor…
    • Dann ist meine Kommentar-Variante (siehe oben) die geeignetere, denn sie sieht im Quellcode schön aus und hat keinen Einfluss auf die Darstellung im Live-Code

        Lade Editor…
    • Wenn ich mich recht erinnere landen dann die ganzen Kommentare beim Leser. Ist allerdings auch nicht tragisch.

      Und das mit Infobox kann ich bestättigen, da hat mir das auch schon ziemlich nerven gekostet. lach

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.