Fandom


  • Guten Tag! (hoffentlich passt dieses Thema halbwegs hierhin)

    Ich möchte gerne ein Thema anprechen, dass mich spätestens beschäftigt, seit ich AmonFatalis' Interview zu "Vorgestellter Wikianer" gelesen habe (letztes Jahr schon....).

    Es geht um seine Aussage, dass der "Starte ein Wiki" Button sehr offen sichtbar ist und viele Neulinge dazu veranlasst, eins zu gründen - was wohl öfter zur Folge hat, dass das Wiki dann irgendwann kaum bearbeitet verrotet - was bei mir selbst der Fall war. Ich habe wegen diesem Button verdammte 3 (ja, DREI >^<) Wikis gegründet, die dann monatelang vor einsam sich hin gerottet sind (Sorry, liebe Wikis...). Ich schäme mich so unglaublich dafür und kann sie hoffentlich wieder "beleben" (na ja, in zwei von dreien bin ich komplett alleine.).

    Ich wollte nur anfragen, ob man vielleicht einige Kriterien einführen könnte, die erfüllt werden müssen, damit das Gründen eines Wikis möglich ist.

    Ein Herz für Wikis. <3 Nein, ernsthaft, ich kann das nicht mitansehen, wenn andere den gleichen Fehler wie ich begehen.

    Meinungen & Begründungen sind wie sonstige Kommentare natürlich willkommen.

    Danke für eure Aufmerksamkeit & Zeit.

    Grüße, NargacugaFreak.

      Lade Editor…
    • Es gab vor einigen Tagen eine Diskussion zum Thema verwaiste Wikias: Diskussionsfaden:57350

        Lade Editor…
    • Alethea12 sagte:
      Es gab vor einigen Tagen eine Diskussion zum Thema verwaiste Wikias: Diskussionsfaden:57350

      Danke, schau ich mir mal an! ^^

        Lade Editor…
    • Aus der Reihe "Opa erzählt vom Krieg" hier als kleiner Denkstoß von mir der Hinweis dazu, dass man in der Vergangenheit einen Antrag ausfüllen musste, zu welchen Thema man ein Wiki(a) anlegen möchte! Und dann hat sich das Wikia Community Team zusammengesetzt und den Antrag diskutiert und im Anschluss entschieden ob wir es erstellen oder halt auch nicht.

      Ich gebe zu, dass ist schon das ein oder andere Jährchen her, aber mit der Erstellung auf Knopfdruck haben wir deutlich bessere Erfahrungen gemacht ;-)

        Lade Editor…
    • Avatar sagte:
      Aus der Reihe "Opa erzählt vom Krieg" hier als kleiner Denkstoß von mir der Hinweis dazu, dass man in der Vergangenheit einen Antrag ausfüllen musste, zu welchen Thema man ein Wiki(a) anlegen möchte! Und dann hat sich das Wikia Community Team zusammengesetzt und den Antrag diskutiert und im Anschluss entschieden ob wir es erstellen oder halt auch nicht.

      Ich gebe zu, dass ist schon das ein oder andere Jährchen her, aber mit der Erstellung auf Knopfdruck haben wir deutlich bessere Erfahrungen gemacht ;-)

      Okay, ganz wie ihr meint.

      Übrigens, was ist mit dem Yu-Gi-Oh! Wiki eigentlich los?

        Lade Editor…
    • <sentimental> Ja, den "Beantragung eines neuen Wikis"-Schriftzug findet man hier und da noch. (Klick) </sentimental>

      Avatar sagte:
      [...] aber mit der Erstellung auf Knopfdruck haben wir deutlich bessere Erfahrungen gemacht ;-)

      Was ist denn die beste der besseren Erfahrung? Vielleicht werde ich ja doch noch ein Freund von dem Button. :)

        Lade Editor…
    • Naja ich persönlich fand den Button nicht besonders verlockend. Aber ich bin da vielleicht etwas anders, als andere... Aber ich sehe den Button eh nicht mehr, da ich aus Amons personal-JS ein bisschen geklaut hab ;)

        Lade Editor…
    • Ich kann NargacugaFreaks Argumentation nachvollziehen. Es werden tatsächlich viele Wikia ins Land gestellt von denen nur wenige es über die magische 100 Seiten-Grenze schaffen. Unser (The Walking Dead-Wikia) wurde übrigens vom Staff als "Zündungsprojekt" mit wenigen Seiten ins Land gestellt (also sagen wir mal eine Startseite, wenige Hauptcharaktere und vielleicht ein, zwei Übersichtsseiten. Insgesamt vielleicht 10 Seiten). Danach wurde es verwaist, bis jemand sich die Adminrechte gekrallt hat und es weiter führte. (Später wurde ein Konkurrenzwikia eröffnet, welches das TWD-Wikia geschluckt und zum heutigen TWD Wikia gebracht hat). Was ich damit sagen will: Manche Leute trauen sich nicht ein Wikia zu gründen, würden aber gern an einem mitarbeiten oder starten auch als anonymer Bearbeiter, als welcher man keines gründen kann.

      Von Wikias Seite her ist jede Wikia-Gründung ein weiterer Punkt in der Statistik, sodass man sagen kann "wir beherben XYZ Tausend Millionen Wikias" (den Nebensatz "von denen allerdings viele auch Stubs bzw. unter 100 Seiten sind" will keiner hören und wird weg gelassen :D)

      Was Avatar jedoch anmerkte: Die Gründung ist heute wesentlich leichter, ist ein wertvoller und wichtiger Punkt. Manchmal scheitert ein Projekt an einer langwierigen Umsetzung. Nicht jeder hat sehr viel Geduld ... manche haben nur viel Geduld ;D

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.