FANDOM


(JavaScript-Überprüfungsprozess)
(Admin-Rechtemissbrauch / Sperre von Usern durch Admin)
Zeile 25: Zeile 25:
 
==Admin-Rechtemissbrauch / Sperre von Usern durch Admin ==
 
==Admin-Rechtemissbrauch / Sperre von Usern durch Admin ==
 
Es wurde wiederholt in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass es Admins gibt, die ihre Macht User von ihrem Wikia zu bannen, ausnutzen um eigene Ziele zu verfolgen oder ihre negativen Gefühle an Benutzern auslassen, wegen Kleinigkeiten, die z.T. nicht einmal in der Person des Benutzers selbst liegen müssen.<br />
 
Es wurde wiederholt in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass es Admins gibt, die ihre Macht User von ihrem Wikia zu bannen, ausnutzen um eigene Ziele zu verfolgen oder ihre negativen Gefühle an Benutzern auslassen, wegen Kleinigkeiten, die z.T. nicht einmal in der Person des Benutzers selbst liegen müssen.<br />
Allgemein wurde gewünscht, dass hier das Admin-Mentoren-Programm ausgeweitet wird und in solchen Fällen angesprochen wird. Es wird sich dann als Schlichter probieren um die Streitigkeit auszuräumen. Sollte es feststellen, dass ein Admin wirklich sein Amt missbraucht, so hat es die Rückendeckung durch den Staff einzelne Admins ihres Amtes zu entheben. Andrea bespricht dies mit dem Admin-Mentoren-Team ob sie diese zusätzliche Aufgabe übernehmen.
+
Allgemein wurde gewünscht, dass hier das Admin-Mentoren-Programm ausgeweitet wird und in solchen Fällen angesprochen wird. Es wird sich dann als Schlichter probieren, um die Streitigkeit auszuräumen. Sollte es feststellen, dass ein Admin wirklich sein Amt missbraucht, so hat es die Rückendeckung durch den Staff einzelne Admins ihres Amtes zu entheben. Andrea bespricht dies mit dem Admin-Mentoren-Team, ob sie diese zusätzliche Aufgabe übernehmen.
   
 
Dabei wurde festgestellt, dass das AMT stärker beworben werden sollte, um in diesen Fällen erster Ansprechpartner zu sein.
 
Dabei wurde festgestellt, dass das AMT stärker beworben werden sollte, um in diesen Fällen erster Ansprechpartner zu sein.

Version vom 10. Dezember 2015, 23:23 Uhr


Das Thema dieser Sprechstunde war der offene Brief an Wikia, der in der Sprechstunde zuvor entworfen und verabschiedet wurde. Es gab hierzu einige Reaktionen und Diskussionen auch auf die englische Übersetzung.

Moderation / Zusammenfassung: 20M61

Vorgespräche

Anlass der Sprechstunde vergangene Woche war eine Box, die sehr plakativ über jeder Seite stand. Diese wurde innerhalb kürzester Zeit von Wikia aufgrund der massiven allgemeinen Kritik herunter genommen. BertH, ein Wikia-Staff-Vorgesetzter, reagierte auf den Brief, was jedoch vielen zu allgemein war.
Konkret vor der Sprechstunde gab es die üblichen Fragen nach Moderator und Protokollant. Ich habe beide Aufgaben übernommen. Da dies jedoch ein Dauerthema bleibt, sind Lösungen hierzu jederzeit willkommen.

JavaScript-Überprüfungsprozess

Nach einigen Hacker-Angriffen ist Wikia umgestiegen von sofortigem Live-Schalten des JavaScript-Codes auf Prüfung des JavaScript-Codes und danach Freischaltung. Der Prozess nimmt ca. 2-4 Arbeitstage in Anspruch. Wikia arbeitet daran, dies zu optimieren. Zusätzlich wird ein System entwickelt, welches es ermöglichen soll bereits geprüften Code schneller und einfacher einzubinden. Jedoch vertraut Wikia momentan wenigen und will deshalb alle Codes auf Sicherheitslücken prüfen. (Inhaltliche Prüfung, Fehlerprüfungen und sogar Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen werden nicht vorgenommen). Man kann den Code kommentieren, jedoch wird er nicht inhaltlich überprüft, sondern nur, ob er geeignet ist Wikia oder den Nutzern zu schaden.

Ankündigung von Neuerungen / Andrea's Blogs

Andrea schreibt i.d.R. einen Blog zu Neuerungen, Erweiterungen oder im Test befindliche Dinge. Leider werden diese Blogs zu wenig beachtet und erhalten selten Feedback. Hier haben sich beide Seiten (Wikianer und Staff) darauf verständigt unter dem Blogbeitrag aktiver zu sein. Die Wikianer fragen nach, bewerten, geben Hinweise - Feedback eben - und der Staff füttert dieses Feedback zurück, indem er kurz schreibt, dass es weiter geleitet wurde, dass eine Idee gut klingt oder ausgebaut werden muss etc.
Außerdem soll ein kurzes Bewertungssystem (z.B. Poll) ganz unkompliziert direktes Feedback geben, ob die Erweiterung von der Community eher positiv aufgenommen wird.
Andrea merkte an, dass sie meist nur negatives Feedback bekommt, sich jedoch auch über jedes positive freuen würde, falls eine Erweiterung mit Freuden aufgenommen wird.

Technische Updates

Die Blogs werden von ElBosso ins deutsche übersetzt. Ihre englischen Counterparts sind meist VOR dem Update da und werden auf Grund der größeren Community auch deutlich mehr diskutiert. Der Blog soll nicht früher veröffentlicht werden, da er ohnehin rein informeller Natur ist und kaum Feedback erfährt.
Feedback war auch hier wieder das Thema. Es ist nicht erwünscht Feedback über bestehende Probleme unter den Blog zu schreiben, sondern diesen an Spezial:Kontakt/Bug zu melden. Dem Staff stehen mit der Meldung über S:K/Bug mehr Möglichkeiten der Verwendung offen. Leider wird der Absender hier nur mit einer automatischen Antwort zurück gespeist, weshalb es immer weniger Meldungen gibt.

Für diejenigen, die das Update früher lesen möchten, wird es im englischen Wikia vor Veröffentlichung bereit gestellt. Hier herrscht auch eine andere Feedback-Mentalität, sodass direkt unter dem Blog auch Bugs gemeldet werden.

Admin-Rechtemissbrauch / Sperre von Usern durch Admin

Es wurde wiederholt in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass es Admins gibt, die ihre Macht User von ihrem Wikia zu bannen, ausnutzen um eigene Ziele zu verfolgen oder ihre negativen Gefühle an Benutzern auslassen, wegen Kleinigkeiten, die z.T. nicht einmal in der Person des Benutzers selbst liegen müssen.
Allgemein wurde gewünscht, dass hier das Admin-Mentoren-Programm ausgeweitet wird und in solchen Fällen angesprochen wird. Es wird sich dann als Schlichter probieren, um die Streitigkeit auszuräumen. Sollte es feststellen, dass ein Admin wirklich sein Amt missbraucht, so hat es die Rückendeckung durch den Staff einzelne Admins ihres Amtes zu entheben. Andrea bespricht dies mit dem Admin-Mentoren-Team, ob sie diese zusätzliche Aufgabe übernehmen.

Dabei wurde festgestellt, dass das AMT stärker beworben werden sollte, um in diesen Fällen erster Ansprechpartner zu sein.

Positives Feedback

Es wurde festgestellt, dass der Staff freundlich hilft, wo er nur helfen kann. Wenn es also ein Problem beim Einloggen in den Chat gab, so konnte eine Lösung gefunden werden. Auch wurde die motivierende Arbeit von Springteufel gewürdigt, die mit ihren Blogs neue Nutzer anlockt.

ToDo

Mehr kommentieren - Feedback geben, Feedback nehmen. Wann immer ihr einen Blog gelesen habt, schreibt kurz drunter, ob ihr es gut oder entwicklungsfähig haltet. Somit zeigt ihr Andrea, dass sich die Entwicklung lohnt oder nicht.

Sonstiges

  • BertH (von der Staff-Leitung) möchte uns gern in einer Sprechstunde besuchen und wurde von allen herzlich eingeladen zu kommen.

Die Sprechstunde wurde etwas überzogen. Dennoch konnten gute Ergebnisse erzielt werden. Jetzt liegt es an uns diese auch umzusetzen.

„Anwerber“ für die nächste Sprechstunde

Sprechstunden-Moderator

Hier können sich Benutzer eintragen, die generell Lust hätten die nächste Sprechstunde zu moderieren (mit diesem Eintrag besteht kein Zwang, dass derjenige auch kommen muss!).

Protokollant

Hier können sich Benutzer eintragen, die generell Lust hätten die nächste Sprechstunde zusammenzufassen (mit diesem Eintrag besteht kein Zwang, dass derjenige auch kommen muss!).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.