FANDOM


Sommerfilm2018Header

Die erste Sommerhälfte startet ziemlich unaufgeregt, die Blockbuster-Welle ist noch im Aufbau. Doch unter der Oberfläche brodelt es schon in Form eines riesigen Urzeit-Monsters. Ansonsten gibt es endlich wieder eine Zusammenarbeit von Jason Reitman und Diablo Cody, exzellenten Horror und ein rührendes Biopic für Fans von Winnie Puuh.

Tully

Tully - Trailer

Tully - Trailer

Kinostart: 31.05.2018
Regie: Jason Reitman
Darsteller: Charlize Theron, Mackenzie Davis, Mark Duplass

Eins von Hollywoods beliebtesten Drehbuch-Regie-Teams ist zurück: Diablo Cody und Jason Reitman. Nach Juno und Young Adult kommt jetzt der dritte Film der beiden ins Kino und auch Charlize Theron ist wieder als Hauptdarstellerin dabei. In Tully spielt sie Marlo, eine Mutter von drei Kindern, die langsam aber sicher den Verstand verliert - bis sie beschließt, eine Nacht-Nanny einzustellen. Die ist Mitte 20, heißt Tully und verändert Marlos Leben vom einen auf den anderen Tag komplett. Sie kann nun endlich wieder schlafen, fühlt sich im Haushalt unterstützt und hat plötzlich auch eine enge Freundin, der sie ihre Zweifel und Ängste anvertrauen kann. Aber wer die Drehbücher von Diablo Cody kennt, weiß: Schon bald wird die friedliche Fassade wieder bröckeln, das Idyll der Kleinfamilie ist eine Farce. Cody ist mittlerweile selbst Mutter von drei Kindern und macht keinen Hehl daraus, dass dieses Leben weder glamourös, noch immer sonderlich erfüllend ist. Um das glaubhaft zu vermitteln, hat sich Schönheitsikone Theron wieder ordentlich ins Zeug gelegt. 25 Kilo hat sie für ihre Rolle zugenommen, erst 1 1/2 Jahre später waren die wieder runter. Codys berühmte One-Liner liefert Theron trocken ab, der puren Verzweiflung gibt sie sich angstfrei hin. Wie schon Juno und Young Adult findet Tully das richtige Gleichgewicht zwischen Drama, Zynismus und Hoffnung. An den Zauber von Juno kommt er zwar nicht ganz heran, aber Tully ist definitiv eins der Kino-Highlights des Sommers.

Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich

Jurassic World 2 - Trailer 2

Jurassic World 2 - Trailer 2

Kinostart: 07.06.2018
Regie: J. A. Bayona
Darsteller: Chris Pratt, Bryce Dallas Howard

Drei Jahre nach dem riesigen Erfolg von Jurassic World ist auf der Isla Nublar wieder Panik angesagt. Die Dinosaurier haben mittlerweile wieder die ganze Insel wild bevölkert und es droht ein Vulkan auszubrechen, der das erneute Ende der Urzeit-Echsen bedeuten könnte. Damit das nicht passiert, erklären sich Owen Grady und Claire Dearing bereit, zu helfen und machen sich auf die Suche nach der sympathischen Velociraptor-Dame Blue, die sich irgendwo auf der Insel versteckt hält. Doch schon bald müssen die Wissenschaftler erkennen, dass sie in eine Falle getappt sind. Ihre Auftraggeber wollen Blue und Co. nicht retten, sondern abgerichtete Killerkreaturen aus ihnen machen. Das gefallene Königreich beruft sich ganz auf das Erfolgsrezept der anderen Jurassic-Park-Teile. Revolutionäres ist von der Fortsetzung nicht zu erwarten, Fans der alten Filme können sich aber auf Jeff Goldblum freuen, der sich 21 Jahre nach Vergessene Welt noch mal die Ehre gibt. Der Trash-Faktor scheint sich im Vergleich zu den Vorgängern noch leicht gesteigert zu haben, schleichen hier doch z.B. fiese Mutantendinos durch verschlossene Fenster in Kinderzimmer, oder lauern in riesigen Wellen auf ahnungslose Surfer. Einer der Autoren hat schon angekündigt, dass der Film relativ offen enden wird – solltet ihr euch also noch einen nächsten Teil wünschen, geht fleißig ins Kino. Die Macher rechnen offenbar schon damit.

Goodbye Christopher Robin

Goodbye Christopher Robin - Trailer

Goodbye Christopher Robin - Trailer

Kinostart: 07.06.2018
Regie: Simon Curtis
Darsteller: Domhnall Gleeson, Margot Robbie

Kreativität geht oft seltsame Wege und so entstand einer der beliebtesten und unschuldigsten Kinderhelden aller Zeiten ausgerechnet aus dem schwer traumatisierten Geist eines Kriegsveteranen. Die Rede ist vom fröhlich-bräsigen Kuschelbär Pu, den der gefeierte Theaterautor A.A. Milne erfand, als er nach seinem Einsatz im ersten Weltkrieg keine belanglosen Komödien mehr schreiben wollte. Stattdessen zog er mit seiner Familie aufs Land, wo er mit seinem Sohn Christopher Robin durch die Wälder streifte und im Kopf die Welt von Winnie Pu und seinen Freunden erschuf. Auch sein Sohn bekam ein Alter Ego in der Geschichte, was die britische Gesellschaft mit zunehmendem Erfolg des Kinderbuchs ganz besonders faszinierte. Der kleine Christopher Robin gab Interviews und wurde von Presse und seinen Eltern als Maskottchen von einer Kamera vor die nächste geschoben. Im Film macht dem Jungen der frühe Ruhm sehr zu schaffen, aber seine Mutter genießt die Aufmerksamkeit. Sie wird von Margot Robbie verkörpert, die in der ziemlich eindimensional konzipierten Figur leider nicht viel Spielraum hat. Domhall Gleeson ist da als A.A. Milne schon überzeugender, aber auch ihm hätte der Regisseur mit etwas mehr Feinheiten in der Inszenierung einen Gefallen getan. Trotz der zu glatten Umsetzung ist Goddbye Christopher Robin aber eine faszinierende Geschichte, die es sich im Kino zu erleben lohnt, vor allem Puuh-Fans sollten sich den Film nicht entgehen lassen.

Hereditary - Das Vermächtnis

Hereditary - Trailer

Hereditary - Trailer

Kinostart: 14.06.2018
Regie: Ari Aster
Darsteller: Toni Collette, Alex Wolff

Wenn ein Regisseur für seinen ersten Film, und dann auch noch einen Horror-Film, eine Weltklasse-Schauspielerin wie Toni Collette verpflichten kann, muss er schon ein erstklassiges Drehbuch im Gepäck haben. In Hereditary - Das Vermächtnis erzählt Ari Aster eine Familiengeschichte, die für Gänsehaut vom Allerfeinsten sorgt. Mutter Annie, Vater Steve und ihre zwei Kinder leben in einem verlassenen Haus am Waldrand (wo sonst?) einen ziemlich beschaulichen Familienalltag. Dass der Sohn nachts regelmäßig zum knorrigen Gartenbaumhaus pilgert und Annie aufwendige Figuren für eine kommende Ausstellung bastelt, ist in diesem Setting eigentlich schon gruselig genug, aber der Regisseur hat kein Erbarmen: Als plötzlich die Großmutter stirbt, entfaltet sich schnell der blanke Horror, denn Oma Ellen will absolut nicht in Frieden ruhen. Immer mehr erschreckende Geheimnisse aus der Vergangenheit kommen zum Vorschein und statt auf Gore oder erwartbare Schockeffekte, setzt Aster auf atmosphärischen Psycho-Horror, der sich von Minute zu Minute tiefer in die zitternden Herzchen der Zuschauer gräbt. Hereditary - Das Vermächtnis ist eine meisterhafte Haunted-House-Geschichte, mit der Ari Aster sich gleich beim ersten Versuch in der A-Liga der Horror-Regisseure eingenistet hat.

Ocean's 8

Ocean's 8 - Trailer

Ocean's 8 - Trailer

Kinostart: 21.06.2018
Regie: Gary Ross
Darsteller: Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway

2011 fantasierte Mindy Kahling in ihrem Buch über ein Remake von Ocean's Eleven mit komplett weiblichem Cast. Ocean's 5 wollte sie den Film nennen – Jahre später wurden ihre Wünsche erhört und sogar noch übertrumpft. In Ocean's 8 plant Danny Oceans Schwester Debbie (Sandra Bullock) einen kriminellen Coup und schart einen ebenso brillanten wie berühmten Cast um sich, wie ihr Bruder 17 Jahre zuvor. Cate Blanchett, Mindy Kahling, Anne Hathaway, Rihanna, Sarah Paulson, Helena Bonham Carter und Newcomerin Awkwafina gehören zum Team der Meisterdiebin, die bei der Met Gala eine Halskette im Wert von 150 Millionen Dollar stehen will. Das übertrieben glamouröse Setting der jährlichen Wohltätigkeitsversammlung ist natürlich wie gemacht für einen Heist-Movie. Wer würde nicht gerne der ein oder anderen Superreichen die Brillis vom Körper stibitzen und den Armen, oder sagen wir ärmeren, z.B. sich selbst, zukommen lassen? Und natürlich wird es auch für Fans der alten Trilogie ein paar Schmankerl geben, Cameos von Matt Damon und Carl Reiner sind schon angekündigt. Der Trailer deutet darauf hin, dass Danny Ocean mittlerweile das Zeitliche gesegnet hat, doch so ganz kann man sich das nicht vorstellen..

Umfrage

 


Spinelli profil

Spinelli FANDOM-MITARBEITER

Spinelli unterstützt als Teil des Community-Development-Teams bei FANDOM Deutschland den Entertainment-Bereich. Sozialisiert wurde sie durch Buffy the Vampire Slayer, ihre sportlichen Aktivitäten beschränken sich auf Pokémon-Jagden und Erkundungstouren durch Hyrule.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.