Fandom


Auswertung der Community Umfrage von November 2019

Hallo an alle! Es ist Zeit, dass wir euer Feedback auswerten!

Zuerst möchte ich allen Teilnehmern für ihr Feedback danken - vieles davon ist sehr aufschlussreich und teilweise sogar direkt umsetzbar! In diesem Blog wollen wir auf so viel wie möglich davon eingehen, und auch wenn nicht jede Antwort zur Erfüllung eines Wunsches führt, so wollen wir erklären, warum es nicht möglich ist.

Großen Dank dabei ebenfalls an das gesamte deutsche Helferteam – AmonFatalis, DarkBarbarian, Nekky-chan, SpacePucky – die allesamt mitgeholfen haben, diese Umfrage zu planen, zu realisieren und auszuwerten!


Euer Feedback

Größte Kritikpunkte

  • Es gibt keine sinnvolle Möglichkeit, mobil zu bearbeiten.
  • Werbung ist zu penetrant und verschiebt den Seiteninhalt.
  • Bearbeitungswerkzeuge sind nicht modern.
  • In den Diskussionen gibt es noch viel Verbesserungsbedarf.
  • Artikelkommentare sind nützlich, fördern aber zu oft Posts niedriger Qualität.
  • Portable Infoboxen sind schwer zu erstellen.
  • Es gibt zu wenig Autoren für mein Wiki.
  • Die Artikelqualität, vor allem die Rechtschreibung, lässt oftmals zu wünschen übrig.
  • Es gibt zu wenig Dialog zwischen Autoren, Admins und Fandom.
  • Es sollte ein Belohnungssystem für Autoren geben, und Autoren sollten generell mehr wertgeschätzt werden.
  • Der deutsche Support [ich vermute, ihr meint Zendesk] ist nicht mehr vorhanden.
  • Änderungen sollten früher angekündigt werden, und bessere Benachrichtigungen dafür existieren.
  • Es fehlt ein Gemeinschaftsgefühl in der deutschen Community.

Feedback im Detail

Glaubst du, dass deine Community von der gegebenen Unterstützung profitiert (durch das deutsche Helfer-Team)?

Nein, ab einer gewissen Größe lassen sich die meisten Probleme ohne externe Hilfe bewältigen
Das ist richtig – doch wir wollen fortan trotzdem für euch da sein, wenn ihr etwas benötigt. Darum gibt es seit kurzem für unsere größten deutschsprachigen Wikis einen Discord-Server, um schnelle, direkte und detaillierte Hilfe für euer Wiki erhalten zu können. Für alle, die nicht Teil dieses Servers sind, gibt es mehrere deutschsprachige Kanäle auf Fandoms Discord Server, bei dem ihr ebenfalls Hilfe finden könnt. Wir laden euch herzlich ein, dem Server beizutreten!
Ja, denn zum Glück gibt es AmonFatalis.
Sowas hört man immer gerne!

Viele haben außerdem gesagt, dass sie kaum oder noch gar keinen Kontakt zum Helferteam hatten – keine Sorge, keiner beißt! :)
Schaut in den deutschsprachigen Kanälen auf dem Discord-server vorbei, wenn ihr Fragen habt, bei denen ihr Hilfe sucht!

Hast du Zugang zu allen Werkzeugen auf unserer Plattform, die du für dein Wiki brauchst?

Nein, Bearbeiten auf dem Handy wäre hilfreich; Handyskin sollte etwas mehr Personalisierbarkeit erhalten
Es ist richtig, dass die Bearbeitungsmöglichkeiten sehr eingeschränkt sind auf der mobilen Ansicht. Fandom ist sich dieses Problems bewusst und arbeitet bereits an einer Lösung dazu – durch das MediaWiki-Upgrade erhält Fandom auch die neuste Version des mobilen Wikipedia-Editors, was das Bearbeiten in der mobilen Ansicht deutlich verbessern wird.
Das Feedback zur Anpassbarkeit der mobilen Ansicht habe ich weitergegeben, kann aber nicht versprechen, dass sich daran etwas ändern wird, da es speziell mobil darauf ankommt, so wenig Datenvolumen wie möglich zu verbrauchen.

Benutzt du Skripte aus dem Developers Wiki (dev.fandom.com) für dich oder in deiner Community?

Das Dev-Wiki hat viele nützliche Skripte für Wikis oder auch für den persönlichen Nutzen – zum Beispiel:

...und viele mehr! Schaut euch gerne im Developers Wiki um, ob ihr dort etwas findet, was euch oder eurem Wiki den Alltag auf Fandom erleichtern kann.

Feedback zur Werbung:

Die größten Kritikpunkte an der Werbung sind:

  • Größe der Werbung
  • Werbung schiebt die Seite hinunter und dadurch verklickt man sich
  • Penetranz

Einige Leute die an der Umfrage teilgenommen haben, gaben jedoch auch an, dass die Werbung in der Form in Ordnung ist. Nichtsdestotrotz überlegt man, wie man konsequent weiter die Anzahl der Werbung reduzieren kann in Zukunft, damit man die Kritikpunkte angehen kann.

Feedback zu Bearbeitungswerkzeugen:

Kritik am grafischen Editor
Sind wir uns bewusst, das MediaWiki-Upgrade schafft vielleicht etwas Abhilfe :fingerscrossed:
Ich würde mir ein Kategorie-Umbennungstool mit wünschen
Dafür gibt es definitiv Bedarf – ich werde den Vorschlag ebenfalls weiterleiten.
Wirkt altbacken
Mit dem größeren Fokus auf Bearbeiter dürfte mit der Zeit das Aussehen aktualisiert und neue Funktionen hinzugefügt werden, die Bearbeitern nutzen. Sobald wir mehr wissen, erfahrt ihr es in einem Newsblog.

Feedback zu Werkzeugen zum Überprüfen und Rückgängigmachen:

  • Versehentliches Zurücksetzen – mobil wie Desktop – nach Bestätigung fragen
  • Neuladen der Seite ist nervig
  • Optionales markieren als Bot-Bearbeitung

Wie im Feedback von euch sogar mehrfach erwähnt, gibt es die optionalen Plug-ins QuickDiff und AjaxUndo, die im Dev-Wiki verfügbar sind – wenn ihr sie installieren wollt, schaut vorbei!

Oasis / Mobile Apps / Mercury

Alle Punkte werden weiter an die Verantwortlichen getragen.

Feedback zum Produkt „Diskussionen“:

Wir sind uns bewusst, dass die Diskussionen nicht über die Funktionen verfügen, die sich viele Bearbeiter wünschen. Kritik an diesem Produkt ist durchaus gerechtfertigt – hier eine Zusammenfassung eurer Kritikpunkte, die ich weitergeben werde:

  • Umfragen sollten mit Text koppelbar sein
    • Viele Benutzer haben sich das gewünscht. Das Feedback wurde an unsere Entwickler weitergegeben.
  • Einstellungen (Beliebt/Neu, Gelöschte Beiträge) werden nicht dauerhaft gespeichert
  • Ist nicht möglich, Benutzer von dort zum Artikelschreiben zu animieren, bzw. Diskussionen-Nutzer interagieren nicht mit dem Wiki.
  • Gepinnte Posts fehlen
  • Fördert zu sehr qualitativ wenig hochwertige Beiträge
  • Fühlt sich an wie ein komplett abgetrennter Bereich, der nicht zum Wiki gehört
  • Monitoring ist schwierig, es wird nicht in den Wiki-Aktivitäten/Letzten Änderungen angezeigt

Feedback zu Blog-Beiträgen:

Jeder scheint sie zu mögen, wenn sie im jeweiligen Wiki eine Verwendung haben – auch habt ihr interessante Vorschläge dabei gehabt, die ich weitergeben werde.

Feedback zu Benutzerseiten:

  • Sind wichtig für persönliche Identifikation / Präsentation auf dem Wiki
  • Gamepedia hat viele interessante Features diesbezüglich, alle sind willkommengeheißen.

Gute Punkte – werde ich weitergeben!

Feedback zur Umfragefunktion in den Diskussionen:

Mit Abstand größter Kritikpunkt ist, dass man mit einer Umfrage keinen Textpost bzw. umgekehrt verbinden kann. Dieses Feedback werde ich so weitergeben an die Verantwortlichen.

Feedback zur Kommentarfunktion in Artikeln:

  • „Zerstören die Fachlichkeit eines Artikels“
  • Etwas verbuggt
  • „bitte schaltet sie nicht ab, die meisten Benutzer sind viel eher bereit etwas per Kommentar zu schreiben, als über Diskussionsseiten“
  • Probleme mit Kommentaren von geringer Qualität

Hier gehen die Meinungen sehr weit auseinander – klar, da hat jeder seine eigene Präferenz. Kommentare können durchaus sinnvoll genutzt werden, wenn sie sich auf den Artikelinhalt beziehen zum Beispiel ist es für einige Kommentatoren quasi der Einstieg ins Bearbeiten. Versucht, die Kommentare, wo sie aktiviert sind, als Chance zu sehen: Jeder Benutzer, der nach einer Änderung am Artikel fragt, ist ein potenzieller Benutzer, den du mit etwas Glück in einen Autoren konvertieren kannst.
Fördere gute, themenbezogene Kommentare durch eine Rückantwort, und Bitten um Anpassungen mit einer Anleitung, wie man den Artikel selbst bearbetiet - quasi Hilfe zur Selbsthilfe.

Feedback zu Portablen Infoboxen:

Es ist zu schwer, eine Portable Infobox zu erstellen oder bestehende Infoboxen zu warten.
Dieser Kritikpunkt hat uns oft erreicht. Hierzu bleibt mir im Augenblick nur zu sagen, dass die Syntax der Infoboxen nur auf den ersten Blick schlimm aussieht. Wenn der InfoboxBuilder nicht weiterhilft oder nicht das tut, was er soll, gibt es hier in der Community Deutschland aber ein Forum, in dem viele Benutzer gerne bereit sind, bei Problemen mit der Syntax auszuhelfen. Auch ist die Hilfeseite sehr ausführlich und definitiv einen Blick wert.
Der InfoboxBuilder ist zu kompliziert, ich komme nicht mit ihm klar.
Das ist schade zu hören. Auch hier gilt, dass die Community der Community Deutschland gerne bereit ist, dir hier zu helfen. Außerdem besteht die Möglichkeit, rechts unten in den Quelltext-Modus zu wechseln und sich mit der Syntax der Portablen Infoboxen bekannt zu machen.
Eine Vorschaufunktion wäre nett, wo man auch die Infobox mit Artikeln, wo diese bereits eingebettet ist, anschauen kann
Dafür gibt es tatsächlich ein Dev-Skript, geschrieben von einem unserer Vanguards, Pogodaanton! Es lässt sich hier finden: InfoboxEditorPreview.

Mit welchen Problemen bist du in der Regel in Wikis konfrontiert, bei denen Fandom helfen sollte?

Am Öftesten wurden hier die Punkte "fehlende Bearbeiter/Benutzer" und "Artikelqualität" angesprochen.

Fandom arbeitet aktiv an Strategien, wie man neue Benutzer besser ins Wiki integriert und ans Wiki bindet, sodass sie wiederkommen. Generell hilft in diesem Punkt nur eins: Egal wie mühsam es auch erscheint – jeder Benutzer, der eine Bearbeitung tätigt, ist der nächste potenzielle Supernutzer in deinem Wiki, und so solltest du ihn auch behandeln. Niemand ist perfekt und macht gerade am Anfang beim Bearbeiten Fehler und als Admin bist du ein hilfreicher Ansprechpartner für Neuankömmlinge.

Wenn jemand eine Seite leert – klar, die kann man zurücksetzen und den Nutzer blockieren. Aber – man könnte auch den Nutzer auf seinen Fehler freundlich hinweisen, und ihm Hilfe anbieten. Vielleicht war es dem Nutzer nicht bewusst, dass diese Änderung für alle sichtbar ist. Gleiches gilt, wenn ein Nutzer Informationen einfügt, die nicht dem Wikistandard entsprechen, oder welche entfernt. Niemand kennt am ersten Tag sofort jedes Wiki-Regelwerk auswendig – nimm immer an, dass der Nutzer es nicht besser wusste, und hilf ihm freundlich, den richtigen Umgang mit deinem Wiki zu finden.

Unsere Wiki-Paten können dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn du weitere Hilfe beim Motivieren von Benutzern benötigst.


Der zweite Punkt ist Artikelqualität. Es ist richtig, es gibt einige Wikis, die strotzen nur so vor Rechtschreib- und Grammatikfehler. Doch was kann man da tun?

Fakt ist, dass nicht jeder eine astreine Rechtschreibung hat, der dein Wiki bearbeitet. Hier ist es sehr wichtig, dem Nutzer trotzdem für seine Bearbeitung zu danken und ihn zu motivieren, weiter zu bearbeiten, und ihm mit der Zeit die richtige Schreibweise nahezulegen. Klar kann es extrem nervig sein, jemandem hinterherzukorrigieren, doch bedenke immer: Auch ein Bearbeiter mit schlechter Rechtschreibung ist besser für das Wiki als kein Bearbeiter. Der Benutzer selbst hat nämlich genau das, was dein Wiki voranbringt: Den Willen, zu ihm beizutragen.

Nur durch konstante Interaktion mit der Community finden mit der Zeit immer mehr Bearbeiter den Weg in dein Wiki und so entsteht dann eine richtige Community. Und solltest du irgendwo einen Fehler in einem Wiki finden – jede Bearbeitung hilft deinem Wiki oder dem Wiki eines Admins, der sich auch über eine Bearbeitung an seinem Wiki freut!


Was sollte Fandom deiner Meinung nach ändern, um bessere Unterstützung anzubieten?

  • Dialog zwischen Wikis, Angestellten und Benutzern fördern
  • Community besser vernetzen
  • Offizielle Wikis ermöglichen
    • Da aktuell der Fokus explizit auf dem englischsprachigen Bereich liegt, wird es auf absehbare Zeit keine offiziellen deutschsprachigen WIkis geben, außer der Klient hat Interesse daran. Das heißt aber nicht dass es gar keine gibt – Days Gone und Death Stranding sind zum Beispiel offizielle deutschsprachige Wikis und alle in diesem Jahr neu hinzugekommen.
  • Vielleicht mehr Umfragen wie diese?
    • Liegt durchaus im Bereich des Machbaren :)
  • Technische Updates könnten von mir aus auch ruhig als Community-weite Infos aufploppen. Dann wüsste man immer sofort, wenn sich etwas geändert hat.
    • Guter Vorschlag – vielleicht kann man da was machen.
  • [...] auch eine Art Belohnungssystem für Autoren entwickeln.
    • Diese Idee ist bereits in der Testphase – auch international! Das ganze läuft unter „Editor Rewards“, und wird situationsbedingt vergeben. Im deutschen Bereich wurden zum Zeitpunkt dieses Blogs bereits drei Leute belohnt, und zwei weiteren eine Belohnung angeboten, von denen einer abgelehnt hat und ein weiterer nicht auf die Nachrichten reagiert hat. Nichtsdestotrotz spricht viel dafür, das Projekt im deutschsprachigen Raum beizubehalten und zu erweitern im nächsten Jahr!

Sehr häufig wird auch der Punkt „mehr deutschsprachige Mitarbeiter“, generell, aber vor allem in Zendesk, genannt. Leider liegt es außerhalb meiner Kompetenzen, dies zu entscheiden, und es hat sich dahingehend seit Januar nichts entscheidend geändert. Dennoch bin ich mir des Anliegens mehr als deutlich bewusst und tue was ich kann, um den deutschen Bereich für potenzielle Neuanstellungen wieder attraktiv zu machen, doch es gibt keine Garantie, dass die Arbeit vom Helferteam und mir genügend Überzeugungsarbeit leisten kann.

Wie sollte sich Fandom mehr engagieren?

  • Internationalen Bereich stärken
  • Autoren mehr wertschätzen, besonders die, die schon länger auf der Plattform sind
  • Belohnungsystem für Autoren
  • Dinge früher ankündigen
  • Auf Messen / Conventions präsent sein

Bezüglich des letzten Punktes: Fandom ist sehr präsent auf englischsprachigen Events – im deutschsprachigen Bereich aber nicht mehr. Dennoch würde ich mich über Vorschläge freuen, welche Conventions ihr in Deutschland als wichtig erachtet für die Bereiche Videospiele, Anime, TV/Filme, damit ich diese Vorschläge an die entsprechenden Teams weiterleiten kann, und diese dann entscheiden, was sie damit anfangen.

Was könnte der Hauptgrund dafür sein, dass Benutzer Fandom verlassen oder verlassen wollen?

  • Änderungen an der (Wiki)-Struktur werden nur sehr spärlich, und meist zu spät/knapp vorher angekündigt
  • Autoren/Admins/Nutzer/Feedback wird nicht ernstgenommen bzw wertgeschätzt
    • Ich hoffe, das können wir etwas verbessern mit diesen Umfragen!
  • Persönliche Gründe
  • Mangelnde mobile Bearbeitungsmöglichkeiten

Was sollte Fandom deiner Meinung nach ändern?

  • Rechtschreibfehler sind in manchen Wikis EXTREM verbreitet, vielleicht könnten Software-Lösungen dort weiterhelfen.
    • Das ist in der Tat ein Problem, aber wie weiter oben schon gesagt: Es mag nervig sein anderen Autoren nachzukorrigieren – aber auch ein Autor mit schlechter Rechtschreibung ist besser für das Wiki als gar keiner. Mit viel Hingabe und Geduld kann man auch Leuten mit schwächerer Rechtschreibung helfen und sie zu großartigen Autoren heranwachsen lassen.
  • Autoren mehr wertschätzen
  • Mehr Zeit in Engagement mit Usern zu investieren, Editing Events oder ähnliches organisieren, das könnte die Admin-Aktivität (damit auch die übrige Wiki-Aktivität) steigern
    • Eine sehr gute Idee – für die wir auch direkt mit dem Planen anfangen :)
  • Änderungen offener ankündigen
  • Deutscher Support

So geht es weiter

Alle generellen Kritikpunkte und Feedback werden aufbereitet und an das Growth Leadership-Team weitergeleitet. An der Stelle möchte ich betonen, dass es nicht zwingend bei allem zu großen Änderungen kommen wird, aber es ist einiges in eurem Feedback dabei, das direkt mit tatkräftiger Unterstützung des deutschen Helferteams bereits in die Tat umgesetzt werden kann.

So zum Beispiel den erwähnten Editing Contest oder auch das stärkere Eingehen auf Autoren, Admins und Benutzer generell – dahingehend haben wir in diesem Jahr bereits einige Initiativen gestartet, wie zum Beispiel unsere deutschsprachige Discord-Unterkategorie, den IVT-Server für Admins großer Wikis, die Wiki-Paten, welche Wikis direkt unterstützen und Hilfe anbieten, und nicht zuletzt ebenfalls das Belohnungssystem für Autoren.

Wir möchten solche Umfragen in Zukunft wiederholen – und hoffen, dass ihr dann auch wieder mitmacht!

Ich möchte mich nochmal für all euer Feedback bedanken, und bin guter Dinge, dass dies maßgeblich zur guten Ausrichtung für den deutschsprachigen Bereich 2020 beiträgt.


MtaÄ avatar

MtaÄ FANDOM-MITARBEITER

MtaÄ arbeitet zusammen mit dem International Volunteering Team (englisch), kurz IVT, welches in vielen Sprachen Autoren Hilfestellung leistet.

Willst du weitere Updates von Fandom erhalten? Klicke hier, um diesen Blog zu verfolgen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.