FANDOM


Wie letzte Woche versprochen gibt es nun genauere Informationen zur gemeinsamen Plattform.

Bevor es zum Eingemachten geht über die aktuellen Fortschritte unseres Entwicklerteams möchte ich zunächst einige Rückmeldungen besprechen, die wir zum Blogbeitrag letzte Woche erhalten haben. Diese stammen vorwiegend von der englischsprachigen Community, sind aber sicher auch für euch relevant.

Was passiert mit den Inhalten auf meinem Wiki?

Eure Wikis werden auf die neue Plattform übertragen. Sie bleiben weiterhin dieselben Wikis und eure Bearbeitungen bleiben erhalten. Wir arbeiten daran, diesen Übergang so schmerzfrei wie möglich zu gestalten.

Was passiert mit meinen Nutzerrechten?

Eure Benutzerrechte wie Admin, Moderator, etc. bleiben erhalten. Es kann sein, dass wir an den Rechtekonfigurationen oder -bezeichnungen selbst ein paar Änderungen vornehmen müssen, aber wo ihr aktuell Admin- oder andere Rechte habt, werdet ihr diese auch auf der neuen Plattform behalten.

Was passiert mit Wikis zum selben Spiel, wenn alle Communitys auf einer Plattform zusammen kommen?

Wir erzwingen keine Zusammenschlüsse zwischen Fandom- und Gamepedia-Communitys. Crossovers sind weiterhin freiwillig.

Arbeitsfortschritte und was schon fertig ist

Wie erwähnt arbeiten unsere Entwickler bereits seit Monaten an allem, was für einen Zusammenschluss der Plattformen nötig ist. Einige Details davon möchte ich hier an euch weitergeben.

Nutzerforschung

Im Community-Vertrag haben wir versprochen, dass wir euch Nutzer mit einbeziehen, wenn es etwas zu entscheiden gibt. Daher haben wir in den letzten Monaten ausführliche Forschung betrieben dazu, wie sich Nutzer auf Fandom bewegen, wie sie Aufgaben erfüllen, Inhalte konsumieren, welche Funktionen sie sich wünschen, usw. Dazu haben wir unter anderem Nutzer persönlich befragt und auch Umfragen durchgeführt. Die Entscheidungen zu Design und Funktionen, die wir bisher getroffen haben, bauen auf den so gewonnenen Einsichten auf sowie unseren internen Kenntnissen und Daten. Wir sind noch längst nicht fertig und werden so auch weiter verfahren, wenn die gemeinsame Plattform mit neuen Funktionen bereits live ist, denn es gibt immer noch mehr zu verbessern.

Werbeanzeigen

Eines der ersten Projekte, das wir nach dem Firmenzusammenschluss von Fandom und Gamepedia abgeschlossen haben, war das Angleichen des Anzeigencodes beider Plattformen. Statt zwei separate Anzeigensysteme pflegen zu müssen, können wir uns so darauf konzentrieren, qualitativ hochwertigere Anzeigen anzubieten und Probleme mit Drittanbietern zu reduzieren.

Benutzerdatenbanken

Wie bereits im letzten Beitrag angesprochen, arbeiten wir daran, die Benutzerdatenbanken beider Plattformen zu vereinen, sodass sich alle an gleicher Stelle einloggen können. Wenn der Start der gemeinsamen Plattform näher rückt, werden wir euch mehr dazu sagen können, wie wir das Problem doppelter Konten lösen.

Suchfunktion

Momentan arbeiten wir an Verbesserungen für die Suchfunktion, damit sie alle Wikis und alle Arten von Inhalten durchsuchen kann, was für die gemeinsame Plattform sehr wichtig ist. Ihr könnt zum Beispiel schon jetzt Gamepedia-Wikis in der Suche auf Fandom finden!

Die Plattform selbst

Wir führen intern gerade einen Test durch, bei dem wir Fandom auf MediaWiki 1.33 laufen lassen, damit wir sehen können, wie die Plattform mit dem recht großen Sprung von unserer aktuell genutzten und stark modifizierten Version 1.19 umgeht, mit all den eigenen Funktionen, die Fandom über die Jahre hinzugefügt hat. Dabei nutzen wir auch das Fachwissen und die reichhaltige Erfahrung von Gamepedia mit dem modernsten Code, um die bestmögliche neue Plattform zu entwickeln.

Vier Funktionen, die abgeschaltet oder ersetzt werden

Im Community-Vertrag haben wir außerdem versprochen, dass wir offen und ehrlich mit euch sein möchten, was Entscheidungen zur Plattform angeht, und dass wir diese mit Daten begründen und diese Daten auch offenlegen, wann immer es möglich ist. Daher haben wir nun vier Ankündigungen zu machen bezüglich der Funktionen, die wir abschalten oder ersetzen müssen:

Foren auf Fandom
Specialforum

Foren

Über die letzten Jahre sind schon etliche Communitys von Spezial:Forum auf die Diskussionen umgezogen. Nun nutzen weniger als 100 der insgesamt mehr als 350.000 Wikis auf Fandom noch aktiv Foren. Der Code dahinter ist veraltet und wir können ihn für die neue Plattform nicht verwenden. Die Diskussionen haben sich seit ihrer Einführung ein ganzes Stück weiterentwickelt und auch DPL-Foren gibt es weiterhin. Daher haben wir entschieden, Fandoms Foren noch vor dem Zusammenschluss der Plattformen zu entfernen. Das passiert spätestens Mitte Januar.

Uns ist sehr wohl bewusst, dass das für diejenigen Communitys, die noch aktiv ihre Foren nutzen, eine tiefgreifende Änderung darstellt und dass die Foren vielen von ihnen sehr am Herz liegen. Wir werden direkt mit diesen Communitys zusammen arbeiten, um den Übergang zu einer der beiden Alternativen so glatt wie möglich zu gestalten. Auf der englischen Community Central gibt es eine separate Diskussion dazu, in der betroffene Admins und Nutzer zu diesem Thema Fragen stellen und sich Rat holen können. Wer seine eigene Frage lieber auf Deutsch stellt, kann das natürlich auch hier in den Kommentaren tun.

Nachrichtenseiten auf Fandom
Message Wall

Nachrichtenseiten

Nachrichtenseiten basieren auf dem selben veralteten Code wie die Foren und müssen daher ebenfalls entfernt werden, bevor wir unsere Plattformen vereinen können. Nutzer brauchen natürlich weiterhin die Möglichkeit, direkt miteinander zu kommunizieren, wie sie es bisher über Nachrichtenseiten taten. Deshalb wird es auf der neuen vereinten Plattform eine Ersatzfunktion hierfür geben. Der Inhalt eurer Nachrichtenseiten wird auf diesen Ersatz übertragen, sodass nichts verloren geht.

Artikelkommentare auf Fandom
Article comments2

Artikelkommentare

Die Kommentare unter Artikeln nutzen ebenfalls den Foren-Code und müssen daher mit den Foren entfernt werden. Wir untersuchen gerade einen möglichen Ersatz, der benutzerfreundlicher und nützlicher sein könnte. Falls ihr auf eurem Wiki die Artikelkommentare in einer besonderen und einzigartigen Weise nutzt, würden wir aber gerne von euch hören, da uns das hilft, den bestmöglichen Ersatz zu finden!

Benutzerprofile auf Fandom und GamepediaProfile (Fandom und Gamepedia)

Wir werden die Profile nicht direkt entfernen. Stattdessen werden sie mit einem vereinten Profil ersetzt, das die besten Eigenschaften sowohl von Fandoms Nutzerprofilen als auch von Gamepedias Profilen vereint, mit ein paar ganz neuen Erweiterungen. Wir wissen noch nicht, wann genau dies passieren wird, aber da Profile und Nachrichtenseiten eng zusammen hängen, wollten wir euch schon jetzt darüber Bescheid geben, dass wir an einem neuen Profil arbeiten.

Eine mehr oder weniger neue Funktion

Die meisten neuen Funktionen, auf die ihr euch mit der neuen vereinten Plattform freuen könnt, sind noch nicht so weit, dass wir sie euch ankündigen könnten. Es gibt jedoch eine Funktion, von der wir euch schon jetzt etwas verraten können: Zusätzlich zum Quelltexteditor und einer Oberfläche zum Bearbeiten für Anfänger, wie ihr sie gewohnt seid, wird es für Fandom-Nutzer auf der neuen Plattform erstmals einen mobilen Editor geben. Nutzer auf Gamepedia nutzen diesen bereits.

Wir haben vor Kurzem eine Umfrage mit 2.550 Autoren auf Gamepedia durchgeführt und dabei herausgefunden, dass das Bearbeiten auf mobilen Geräten eine große Rolle beim Gewinn neuer Autoren spielt. 33,4% der Autoren auf Gamepedia haben uns mitgeteilt, dass sie ihren ersten Artikel in einem mobilen Editor bearbeitet haben. Wenn man in Betracht zieht, wie viele Autoren beide Plattformen insgesamt beherbergen, dann ist das eine erstaunlich hohe Zahl. Wir haben daher erkannt, dass Gamepedia-Nutzer diese Funktion nicht missen wollen, wenn sie auf die gemeinsame neue Plattform umziehen.

Diese Umfrage hat uns auch gezeigt, dass wir hier die Gelegenheit haben, mobiles Bearbeiten für alle Nutzer zu verbessern. Von den Nutzern, die ihre allererste Bearbeitung im mobilen Editor durchführen, tätigen viel weniger später noch weitere Bearbeitungen als von denen, die am Desktop ins Bearbeiten einsteigen, und sie zögern auch viel mehr, anderen das Bearbeiten zu empfehlen.

Wir können euch hierzu zwar noch keine weiteren Details mitteilen, aber wir arbeiten daran, mobiles Bearbeiten einfacher zu machen, besonders für jene, die ganz neu dabei sind.

Ihr könnt uns wie immer gerne in den Kommentaren alles fragen, was euch zu diesem Blogbeitrag einfällt. Falls ihr Hilfe braucht oder etwas anderes besprechen möchtet, wendet euch bitte an unseren Support.


Eva

Eva FANDOM-MITARBEITER

Eva ist Community Manager bei Fandom und kommt aus einem winzigen Dorf in der Nähe von Frankfurt. Im Studium hat sie zum Englisch lernen Kalifornien besucht und ist dort für immer hängen geblieben. Vom sonnigen San Diego aus hilft sie nun Fandom-Nutzern bei Sorgen und Problemen aller Art. Ihre anderen Leidenschaften sind Videospiele, Backen und CrossFit.


Willst du weitere Updates von Fandom erhalten? Klicke hier, um diesen Blog zu verfolgen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.